Drucken

Flüchtlinge auch in Kalbach

Mittwoch, 15. Juni 2016 um 10:53 Uhr

In einer öffentlichen Informationsveranstaltung am Dienstag, dem 14. Juni 2016 im Bürgerhaus Niederkalbach konnten Ortsvorsteherin Andrea Weber und Bürgermeister Florian Hölzer knapp 100 interessierte Kalbacher/innen begrüßen, die zum Thema "Unterbringung von Flüchtlingen in Kalbach" Aufklärung wünschten.

Jürgen Stock als Fachdienstleiter des Amtes für Arbeit und Soziales erörterte die Problematik bei der Aufnahme und Verteilung der Asylbewerber, ging auch auf die Integration von Flüchtlingen ein und beantwortete Fragen der Kalbacher Zuhörer. Zum Nachlesen kann die Präsentation der Info-Veranstaltung bei der Gemeinde angefordert werden.

Die ersten zwei Familien wurden dann Ende Juni im gemeindeeigenen Wohnhaus in Niederkalbach untergebracht.

Soweit die Leserinnen und Leser Hilfe anbieten möchten, sei es in Form von Wohnungsausstattung, Rat und Tat im täglichen Umfeld bis zu Angeboten der Integration in Vereinen, Verbänden und Familien, steht unser Rathausteam als Ansprechpartner zur Verfügung. Hier können Sie sich in erster Linie an Dorothea Wellpott wenden (Tel. 06655 965450), Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. .

Nach wie vor suchen wir nach Wohnungen für die Aufnahme von Flüchtlingsfamilien. Auch hier steht Frau Wellpott für Ihre Angebote und Fragen zur Verfügung.

Dringend sucht jetzt eine 4-köpfige bleibeberechtige syrische Familie eine Wohnung.

Für Fragen und Antworten stehen Ihnen auch
Bürgermeister Florian Hölzer, Tel. 06655 965455, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. und
Harald Schmidt, Tel. 06655 965457, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können. , zur Verfügung.