Drucken

Ehrenortsvorsteherin Andrea Weber

Freitag, 19. Mai 2017 um 11:50 Uhr

Andrea Weber
aus Niederkalbach ist „Ehrenortsvorsteherin"
Auf Vorschlag der Verwaltung hat die Gemeindevertretung in ihrer Sitzung am 25. April 2017 die bisherige Ortsvorsteherin Andrea Weber aus Niederkalbach für ihre Dienste geehrt und ihr die Ehrenbezeichnung „Ehrenortsvorsteherin" verliehen.
Frau Weber war 20 Jahre lang kommunalpolitisch tätig und hat aus persönlichen Gründen ihr Amt im Frühjahr diesen Jahres aufgeben. Von 1997 bis 2017 wirkte sie im Ortsbeirat mit, davon ab 2001 als Ortsvorsteherin. Außerdem war sie von 2011 bis 2017 Mitglied in der Gemeindevertretung und vorher von 2006 bis 2011 für die Gemeinde in der Verbandsversammlung des Feldwege- und Grabenunterhaltungsverbandes Fulda-West tätig.
Wir kennen Andrea Weber als engagierte Politikerin und als Ansprechpartnerin für die Menschen in ihrem Heimatort. Sie hat auch die Verwaltungsaußenstelle mit Sprechzeiten im Dorfgemeinschaftshaus geführt und war im besonderen Maße ein wichtiges Bindeglied zwischen Niederkalbach und der Gemeindeverwaltung.
ehrenortsvorsteherin_andrea_weber_4

Der Vorsitzende der Gemeindevertretung Karl-Heinz Leibold überreichte Andrea Weber in der Gemeindevertretersitzung zusammen mit Bürgermeister Florian Hölzer die Ehrenurkunde.
ehrenortsvorsteherin_andrea_weber_5ehrenortsvorsteherin_andrea_weber_2
Auch die Kreisbeigeordnete Daniela Böschen gratulierte Andrea Weber.