Drucken

Ferien-Aktiv-Wochen 2012

Freitag, 17. August 2012 um 13:59 Uhr

Zum Ende der Sommerferien organisierte die Gemeinde Kalbach wieder Ferien-Aktiv-Wochen für Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren. In der Woche vom 30.07. bis 03.08.2012 fanden die Ferienspiele rund um das Bürgerhaus in Mittelkalbach statt. Hier nahmen 49 Kinder teil. Vom 06. bis 10.08.2012 war Ausgangspunkt für die Ferien-Aktiv-Woche die Mehrzweckhalle in Uttrichshausen, wo 41 Kinder teilnehmen konnten.

Es konnte wieder ein buntes Programm angeboten werden. Am Montag besuchten die Kinder das Umweltzentrum in Fulda, wo sie in die Geheimnisse einer Wasserwerkstatt und des Papierrecyclings eingeführt wurden. Am Dienstag stand ein Ganztagsausflug nach Wiesbaden an. Zunächst wurde am Vormittag der Hessische Landtag besucht und am Nachmittag erfuhren die Kinder im Schloss Freudenberg, was es mit ihren fünf Sinnen auf sich hat. Am Mittwoch stand der traditionelle Schwimmbadausflug auf dem Programm. Daneben konnten die Kinder ihr Geschick im Basteln, z. B. von Wollpuppen oder beim Bemalen von T-Shirts zeigen. Aber auch das Spielen kam nicht zu kurz; ein ganzer Anhänger voller Wave-Boards und Rollern stand einen Tag lang für das Geschicklichkeitsfahren zur Verfügung, bevor die Kinder am Donnerstagabend bei Disko und Zumba-Musik richtig Party machten. Den Abschluss bildete am Freitag eine Dorfrallye.

Vorbereitet und durchgeführt wurden die Ferienspiele von ehrenamtlichen Helfern.
Ann-Kathrin Föller, Marion Jäckel, Julia Kempel, Christina Nüchter, Hella Röhrig, Nicole Schmidt, Miriam Wellpott, Julian Klüh und Markus Schöppner möchten wir hiermit herzlich für ihre Mitwirkung und Gestaltung der Ferienspiele in Kalbach danken. Für das leibliche Wohl sorgten wiederum Uschi Diel in Mittelkalbach sowie Anita Braun und Anette Jäckel in Uttrichshausen.

PS: Wer an Bildern der Ferien-Aktiv-Woche interessiert ist, kann im Rathaus eine CD bestellen (Frau Kaib oder Frau Leibold, 06655 965456 oder Herr Schmidt 06655 965457).

faw_mk_1_1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

faw_ut_2_1faw_mk_1_2

 

 

 

 

 

 

 

 

faw_mk_1_3

 

 

 

 

 

faw_mk_1_6

 

 

 

 

 

faw_ut_2_2faw_mk_1_5

 

 

 

 

 

 

 

faw_ut_2_4

 

 

 

 

 

 

 

faw_ut_2_6faw_ut_2_3

 

 

 

 

 

 

 

faw_ut_2_7